KreaKränzchen #9 – Vernetzt und Zugesponnen

Hallo, ihr Lieben!

Bevor ich mich unserem nächsten KreaKränzchen-Thema zuwende, möchte ich noch kurz den letzten Monat Revue passieren lassen. Das Thema “Hitzewelle” hat einige schöne Projekte zu Tage gefördert. So schickte uns Kerstin in einem kleinen silbernem Auto auf die Reise, Caro zauberte einen herrlich luftigen Jumpsuit und auch Julia gab sich sommerlich mit einem Kleid. Meinem Geist ist im letzten Monat ein kleines Mini für die liebe Iv entsprungen.

Aber nun zum neuen Thema!

Vernetzt und Zugesponnen

kreakraenzchen-september

Hach, ich muss ja gestehen, dass ich es zwar gern warm mag, aber am liebsten eingehüllt in Schichten mit Tee in der Hand und Flauscheschal um den Hals. Mit dem September kommt also endlich meine Zeit. Draußen ist es dank Altweibersommer zwar an sich ganz angenehm und, wenn man nicht gerade in Hamburg wohnt, sonnig, aber morgens ist es jetzt ganz schon frisch. Während ich an der S-Bahn-Haltestelle auf die Bahn warte, vergrabe ich mich bis zur Nase im Schal und freue mich auf den heißen Kaffee im Büro, wo ich mich Mütze, Schal, Strickjacke 1 und Strickjacke 2 entledige. Es ist Herbst, ich bin eine Zwiebel.

Aber der Herbst hat noch anderes tolles in petto als nur Wolle und Heißgetränke. Die Blätter werden bunt und knistern unter unseren Füßen. Die Morgensonne blitzt durch mit kleinen Wassertropfen behangene Spinnweben. Aus meiner Handtasche wachsen Wolle und Häkelnadel und in meiner Küche riecht es jetzt wieder öfters nach frischgebackenen Waffeln (und anderen kleinen Schweinereien). Herbstzeit ist Waffelzeit.

Bei allem Ärger über den Herbstmatsch – die feucht-kalten Tage beglücken uns mit kleinen Leckereien aus dem Wald. Wer Glück hat (und mit einer Frühaufsteher-Seele gesegnet ist), der findet in diesen Tagen im Wald so einige kleine Schätze – Maronen, Steinpilze, alles, was das Pilzsammlerherz begehrt.

Wenn euch das kreative Herz beim Gedanken an die Herbstzeit höher schlägt, dann macht doch mit beim diesmonatigen KreaKränzchen.

So funktioniert das KreaKränzchen

Am 15. eines jeden Monats starten wir unser KreaKränzchen mit einem passenden Thema, das nicht nur uns, sondern hoffentlich auch euch inspiriert. Alle entstandenen Projekte, unsere wie eure, sammeln wir vom 15. bis 14. des Folgemonats auf unseren Blogs. 

Unsere Themen haben wir mit viel Liebe ausgewählt, in der Hoffnung, dass jeder sich davon inspiriert fühlt. Egal, welche “Waffe” euch am besten liegt: sei es der Fotoapparat, die Häkel- oder Stricknadel, die Nähmaschine, der Kochlöffel, die Schreibfeder oder Schere und Papier. Beim KreaKränzchen gilt: Everything goes!

Natürlich ist ein Kaffeekränzchen ohne Geplauder kein richtes Kaffeekränzchen. Erzählt uns also, wie ihr auf euer Projekt gekommen seid, wie die Umsetzung geklappt hat, ob ihr Probleme hattet und wie ihr diese gelöst habt. Wir sind neugierig und wollen alles wissen! Das heißt auch: Vergesst nicht, euch in die Linkparty einzutragen. Diese findet ihr diesen Monat bei Silvi.

Unsere bisherigen Themen:

  1. Januar ~ Warme Gedanken
  2. Februar ~ Fernweh
  3. März ~ Erwachen
  4. April ~ Licht & Schatten
  5. Mai ~ Himmelwärts
  6. Juni ~ Midsommar
  7. Juli ~ Honigmond
  8. August ~ Hitzewelle
  9. September ~ Vernetzt & Zugesponnen
  10. Oktober ~ Blattgeflüster
  11. November ~ Nebelwelten
  12. Dezember ~ Something old, something new & something blue

Moodboard Copyright-Nachweis (v.l.n.r, v.o.n.u.)

Jennifer Albrechthttps://encantosimples.blogspot.pt/ | irenescpereira.tumblr.com | inspirationlane.tumblr.com | Andrew Kearton @flickr | Mary-Chan23

3 Kommentare

  1. Herbst ist mehr als Wolle und Heißgetränke? *g*
    Das sind zumindest spontan die Dinge, auf die ich mich mit am meisten freue! :D
    Einkuscheln, Zwiebellook, Goldtöne, Laub, Nebel! <3
    Also bei diesem Thema muss ich definitiv wieder mitmachen, vor allem auch nach deinem tollen moodboard!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.