Hamburg-Mini Teil 2

Ihr Lieben, nachdem ich heute Mittag von Tumblr und dem neuen Teaser Trailer für Iron Man 3 abgelenkt wurde, gibt es nun den Teil 2 zum Hamburg-Mini. Und bevor ich wieder anfange, ewig zu quatschen steigen wir gleich mit den Seiten sieben und acht ein:

Zu Seite sieben gibt es nichts besonderes zu sagen. Das Schleifchen war, wie auch das von Seite sechs, ein Geschenk von einer lieben Freundin, das ich natürlich gleich verwursten musste. :3
Seite acht präsentiert sich als bloße Journaling-Seite, mit einem embossten Schmuck-Umschlag, den ich noch herumliegen hatte. Der Tag kann herausgezogen und beschrieben werden – wie immer steht allerdings noch nichts drauf. Journaling und ich vertragen uns noch nicht so besonders.

Weiter geht es mit den Seiten neun und zehn:

Links habe ich ein umklappbares Element eingebaut, das nach dem Aufklappen Platz für Journaling und ein Foto zeigt.
Rechts haben wir aus Papierresten ausgeschnippselte Wimpelchen und petrolblaue Holzsternchen aus dem Xenos. Dazu gibt es eine Rosenbordüre von…Webster’s Pages (glaube ich).
Details:

Uuuuund die Seiten elf und zwölf:

Links gibt es ein herausziehbares Tag, auf dem zwei winzige Fotos prangen.
Rechts gibt es noch einmal aufklappbare Foto-Elemente, die aussehen, als hätte ich zwei Mal das gleiche Foto verwendet. In Wahrheit habe ich hier mal wieder mit dem manuellen Fokus meiner Nikon herumgespielt…
Details:

Und zu guter letzter: Seite dreizehn.

(Bitte ignoriert meinen abgeblätterten Nagellack…)
Bei dieser Seite gibt es auch nichts zu berichten, außer dass ich mal meine Paisley-Spitze von Prima Marketing hervorgekramt und gezähmt habe. Die Spitze wellt sich nämlich fröhlich und sieht eher unförmig aus, wenn man sie nicht platt drückt…

Sooo, das war’s! Ich hoffe, euch hat’s gefallen. :3

Im Laufe der Woche zeige ich euch dann noch zwei Layouts, die am Wochenende entstanden sind. Freuet euch. ;)

Ich warte dann mal darauf, dass mein Fischlein fertig bäckt und werde dann meinen Abend weiter mit Zombies und The Walking Dead verbringen. 

~MissBlogger

Zurück zu Teil 1

3 Kommentare

  1. Ich muss sagen, die Blumen auf Seite 10 sind mir etwas zu viel… Dafür mag ich aber die kleinen Wimpel. :D

    Ich glaube, du bist mit dem Zählen etwas durcheinander gekommen?
    Die erste Seite 12 find ich toll, das Spiegelungenbild ist klasse. Und auf der 2. Seite 12 mag ich diese Filmschnipsel. ^^

    Danke übrigens für den Tipp mit der Collage am Sofortdrucker. Das werde ich mir mal genauer ansehen! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.