Sieben Sachen – #39

Hallo, ihr Lieben!

In Hamburg macht der Sonntag heute seinem Namen alle Ehre – draußen ist der Himmel so blau wie lange nicht mehr. Das hat sich positiv auf meine Kreativität ausgewirkt. So war ich heute endlich auch mal wieder am Scraptisch tätig. Aber seht selbst.

Nach einer Idee von Frau Liebe fotografieren wir jeden Sonntag 7 Dinge, für die wir unsere Hände gebraucht haben – egal ob für 5 Minuten oder 5 Sekunden.

Heute habe ich…2015-02-08-sieben-sachen01…Milch abgemessen – für Frühstück und mein heutiges Gebäck.2015-02-08-sieben-sachen02…Himbeeren drapiert – auf dem Frühstücksporridge. Lecker!2015-02-08-sieben-sachen03…während in meinem Backofen bei 30°C heranwuchs, habe ich Äpfel in Schipperchen geschnitten, mit Zitrone beträufelt und mit Zucker-Zimt bestreut.2015-02-08-sieben-sachen04…Teig geknetet und anschließend ausgerollt. Was dabei herausgekommen ist, erfahrt ihr kommende Woche. 2015-02-08-sieben-sachen05…auf Tags gestempelt, um mir Visitenkarten zu basteln. 2015-02-08-sieben-sachen06…Enamel Dots geklebt. In der kommenden Woche geht ein Kärtchen auf Reisen.2015-02-08-sieben-sachen07…meine Bürgerinnenpflicht getan und Kreuze gemacht.

Viele weitere 7 Sachen gibt es wie immer bei GrinseStern. Schaut doch mal vorbei!

Heute gibt es einmal kein Häkelfoto, denn ich habe meinem sehr vernachlässigten Scrap-Tisch meine volle Aufmerksamkeit geschenkt. So sind einige Dinge entstanden, die ich euch bald zeigen werde.

Jetzt gibt es für mich meine Rest-Hefeteig-Verwertung (hmmm, lecker!) und beschwippsten Cappuccino. Danach schaue ich bei euren 7 Sachen vorbei.

~Jen

9 Kommentare

  1. Das Frühstücksporridge sieht echt total lecker aus – wenn Silvi sich davon nicht überzeugen lässt, weiß ich auch nicht. ;)

    Ansonsten muss ich mir gleich erstmal dein Stempelergebniss pinnen – das gefällt mir nämlich außerordentlich gut (wenn mir auch passende Schlagwörter für mich einfallen XD)

    Einen schönen Restsonntag noch! :D

      1. Das ist auch eine schöne Idee, die gleich mal auf meinem Notizzettel gelandet ist.
        Gestern habe ich noch überlegt, dass ansonsten auch der Verweis auf meine Lieblingsmaterialien (Stoff, Papier, Wolle) ganz nett wäre. :)
        Was meinst du? :D

        1. Hm…aber nur Materialien zu nennen, fände ich fast zu random. Weißte, wenn da steht “Goldkinds Blog – Stoff | Papier | Wolle – kontakt@xy.de“? Aber vielleicht “Schönes aus Stoff | Papier | Wolle” – wobei das auch schon zu lang sein könnte.

    1. Ui, noch jemand mit gestempelten Visitienkarten.
      Goldkind, ich habe bei meinen nur die URL und meine email-Adresse draufstehen. Um einen Bezug zum Blog-Thema herzustellen, habe ich an den Rand ein Stück Spitze genäht.
      Wäre das vielleicht etwas?
      lg ette

  2. Uhiiii die Visitenkarten sehen ja schon vielversprechend aus! Ich bin schon super neugierig, wie sie dann letztendlich werden :D
    Und dann auch noch lecker Futter und viel vom Scrap-Tisch? Großartiger Sonntag würde ich meinen!
    Ich setz mich jetzt hier hin und klau mir eine der Himbeeren, um Verzehrung für die Wartezeit zu haben, bis du uns die tollen Ergebnisse zeigst :D

    Und vllt. google ich auch noch, was Enamel Dots sind ^^;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.