Layout: Love You

layout-love-you03

Huhu!

Ich bin ja so ein Mensch, der sich gern in Craftneid verliert – sowas wie Fressneid nur teurer. Eines der Objekte meiner Begierde: eine Silhouette. Aber mit einem recht begrenzten Budget spiele ich immer wieder das Entweder-Oder-Spiel: Entweder du sparst auf eine Silhouette oder du holst dir diese eine neue Kollektion, in die du dich verknallt hast, bevor sie ausverkauft ist. Ihr ahnt es wahrscheinlich: In der Regel gewinnt das Oder. Und so musste ich für das heutige Layout eben selbst Bleistift und Bastelmesser schwingen.

Hey peepz! 

The fact that I don’t have a Silhouette is often grounds for crafty jealousy. But my budget is relatively small and I have to chose between getting that on big thing or lots of smaller things like paper and embellishments. And I kinda always decide to get the paper goodies because scrapbooking supplies aren’t being sold by a lot of companies and are out of stock pretty fast. So, I made this layout using pencil and craft knife. 

layout-love-you01

Jetzt so am Bildschirm betrachtet, wirkt das Layout relativ schlicht, aber hier stecken ca. 4 Stunden Arbeit drin. Das Ausschneiden und Hinterlegen der Formen im Herz hat echt lange gedauert, aber die Arbeit hat sich gelohnt, wie ich finde. Das Endergebnis gefällt mir wirklich gut.

The layout looks kinda simple like that but it took a lot of time and effort. Cutting and backing the heart took several hours. But I am pretty happy with the result. It definitely was time well spent. 

layout-love-you02

Ich habe hier Papiere der Baxxter Kollektion von 7 Paper / Studio Calico mit Embellishments der Bloom Kollektion von Maggie Holmes / Crate Paper kombiniert. Die Farben passen wirklich ganz gut zueinander.

I combind papers from 7 Paper / Studio Calico’s Baxxter collection with embellishments from the Maggie Holmes Bloom collection. There colors work really well together. 

layout-love-you04

layout-love-you05

Das war es für heute. Wir lesen uns bald wieder – bis dahin: habt ein schönes Wochenende!

That’s it for today. Thanks for stopping by and have a great weekend!

~Jen

Continue Reading

Mixed Media Layout: Sleepy Kitty

layout-sleepy-kitty04

Ihr Lieben,

wie war euer Wochenende? In Hamburg war es etwas durchwachsen – zumindest wettertechnisch. Ich habe die Zeit auf der Couch verbracht bzw. am Scraptisch. Von eben diesem ist das Layout gesprungen, das ich heute für euch parat habe. Inspiriert wurde es durch ein Layout von Irit Landgraf, das sie im letzten Jahr geteilt hat. Mehr oder weniger zufällig bin ich später über das gleiche Papier gestolpert, das sie verwendet hat und ich bin vor kurzem endlich dazu gekommen, es zu verarbeiten.

Hey peepz! 

I hope you had a great weekend! I spent mine very relaxed watching Netflix and scrapping.
Today, I am sharing a project that was inspired by this layout by Irit Landgraf. When I found the same paper she used some months after I saw her video I knew I wanted to try something similar. I finally got around to it. 

layout-sleepy-kitty01

Das Papier mit den Türen habe ich mittels Distress Inks und Folia eingefärbt und anschließend gut trocknen lassen. Dann habe ich die Türen ausgeschnitten und nach Lust und Laune verteilt. Da das Layout dadurch schon sehr farbenfröhlich wurde, habe ich mich für ein schwarz-weißes Foto von Puck entschlossen. Er schläft in einer Box, die direkt neben meinem Schreibtisch steht. Puck ist gern in meiner Nähe, wenn ich bastele, und wenn er nicht auf dem Regal den neugierigen Beobachter macht (wie hier schon verscrappt), pennt er im Körbchen vor sich hin.

I colored the paper with the doors using the packaging technique and several distress inks. After the paper dried completely I cut out the doors and arranged them on my white cardstock until I was happy with the overall look. I combined the colorful doors with a black and white photo of my cat puck who loves sleeping in a box next to my desk. (And least, when he’s not spying on my from above.)

layout-sleepy-kitty02

layout-sleepy-kitty03

layout-sleepy-kitty06

layout-sleepy-kitty04

layout-sleepy-kitty05

Das war es für heute. Ich danke euch für’s Reinschauen und bis bald!

That’s it for today. Thanks for stopping by and see you next time!

~Jen

Continue Reading

Layout: Dream On

layout-dream-on03

Hallo, ihr Lieben!

Nachdem der Eintrag gestern aus persönlichen Gründen ins Wasser fallen musste, melde ich mich heute mit einem Layout zurück. Es ist leider nicht das, was ich bereits auf Instagram und Facebook angeteasert habe – davon habe ich noch Fotos gemacht. Aber dieses hier mag ich auch sehr gern.

Hey peepz! 

Life kind of messed up my schedule yesterday in a not so great way but I am back today with a layout. Unfortunately, it’s not the one I gave you a sneak for on Instagram because it’s not photographed yet. But I think this one is really pretty, too. 

layout-dream-on01

Wie auch das Dienstagslayout ist dieses wieder ein bisschen „leichter“. Beim Scrappen lasse ich mich in der Regel immer ein bisschen Treiben. Bei diesem sind mir meine Stencil mal wieder in die Hände gefallen und ich beschloss, damit den Hintergrund ein wenig aufzupeppen. Also habe ich erst ein paar Streifen in einem sehr hellen, kaum zu erkennenden Altrosé-Ton aufgebracht und anschließend die Herzen in einem dunkleren Koralle. Und da Distress Inks ein wenig länger brauchen, um zu trocknen, bin ich mit Perfect Pearls Puder drübergegangen und habe den Motiven einen ganz dezenten Schimmer verpasst.

Der Rest ist eigentlich selbsterklärend. Ich überlasse also den Bildern den Rest:

Like the layout from Tuesday this one is a bit lighter and airier. Usually, when I scrap I go with the flow. I take a product or more that I want to try out and then just…see where it takes me. This time my hands found some of my stencils. Using Distress Inks and a blending tool I put some really lightly colored stripes and some bolder hearts on the background. Afterwards I went over them with some Perfect Pearls powder to give a bit of shimmer. 

The rest is pretty self-explanatory so I’ll let the pictures speak for themselves:

layout-dream-on02

layout-dream-on03

layout-dream-on04

layout-dream-on05

Und noch ein paar coole Nachrichten zum Schluss: Einigen ist vielleicht schon aufgefallen, dass sich in meiner Sidebar etwas Neues eingeschlichen hat. Ich bin in das Design Team der Scrapbook-Werkstatt eingeladen worden! Ist das nicht großartig? Ab Juli werde ich das Team mit meinen Projekten unterstützen. Ich freue mich tierisch und kann es kaum erwarten, anzufangen.

Und damit entlasse ich euch ins Wochenende! Habt ein paar schöne und kreative freie Tage.

Some cool news at the end: I was asked to join the Design Team for Scrapbook-Werkstatt a big German Online Store for scrappy stuff. I feel really honored and am super excited to be a part of this awesome team. 

And now I’ll release you into the weekend. Have some fun and creative days. 

~Jen

Continue Reading

Layout: Selfie Time

layout-selfie-time02

Hallihallo,

ich hoffe, ihr konntet das lange Pfingstwochenende genießen! Nachdem ich letzte Woche mein letztes vorbereitetes Projekt gezeigt habe, hoffte ich, dass mich am Wochenende die Muse küssen wird. Und sie hat mich nicht nur geküsst, wir haben rumgemacht. Sehr intensiv und sehr oft. Ich habe die Zeit dazu genutzt, mal ein paar neue Dinge auszuprobieren – ich habe zum ersten Mal auf einem Layout gestickt. Achtung, Suchtgefahr.

Hey peepz! 

I hope you had a great weekend! After I emptied my repertoire of prepared projects last week I was in dire need of some crafty inspiration and what can I say? The scrappy muse did not just kiss me – we made out. A lot. I used that time to try out some new stuff – like stitching on layouts. I have no idea why I didn’t try that before because it’s so much fun. I may become addicted to it. 

layout-selfie-time01

Ich mag das Foto von Puck echt super gern, weil es so aussieht, als würde er ein Selfie aufnehmen. Deswegen auch der Titel. (Wir verschweigen einfach, dass ich die Kamera gehalten habe.) Vor vielen, vielen Jahren habe ich mir mal eine Stanze für meine Big Shot in Form einer Kamera gekauft – diese habe ich als Vorlage zum Sticken verwendet. Ich habe die Formen mit einem Bleistift umrandet bzw. gezeichnet und anschließend mit einem Metallspieß in einigermaßen regelmäßigen Abständen Löcher in das Papier gestochen. Bewaffnet mit einer Nadel und Garn habe ich mit einem einfachen Steppstich die Form aufs Papier gestickt.

I love this photo of my cat Puck, it looks like he is taking a selfie. That’s why I chose the title. (No one needs to know that I held the camera.) Several years ago I got a camera shaped die for my Big Shot. I used this die to trace a camera shape onto my paper, put some holes in with a paper piercer and than used a simple backstitch and some pink-ish thread to stitch the shape onto my paper. 

layout-selfie-time03

layout-selfie-time04

Ich habe endlich ein paar Teile aus der Studio Calico / 7 Paper Baxxter-Kollektion in die Hände bekommen. Besonders über die Wort-Sticker und die niedlichen Wood Veneers habe ich mich gefreut – sind die nicht niedlich? (Ich habe beides direkt doppelt gekauft, sicher ist sicher.)

I finally got my hands on some pieces from the Studio Calico / 7 Paper Baxxter collection. Those phrases stickers and wood veneers are super cute, don’t you think? (I had to order two of each because of reasons.)

layout-selfie-time02

layout-selfie-time06

Das war’s für heute – danke für’s Reinschauen! Habt noch einen schönen Dienstag und bis bald.

That’s it for today, thanks for stopping. Have a great day and see you later. 

~Jen

Continue Reading

Layout: Ceiling Cat is watching you

layout-ceiling-cat06

Huhu!

Diese Woche klappt es besser mit dem Donnerstagspost – aber als ich gerade geschaut habe, was ich heute zeigen kann, ist mir aufgefallen, dass nur noch ein Layout in petto habe. Ich verbuche mein Scheitern letzte Woche also einfach als weibliche Intuition und gut ist.

Hello lovelies!

This week I am having better luck with my thursday post. As I was looking at my prepared project photos I realised that there is only one layout left that I can show you. It seems female intuition saved me from having nothing to blog about today. Well done subconsciousness. 

layout-ceiling-cat01

Meine Wohnung ist ja relativ klein – in anderthalb Zimmern lässt sich leider nicht übermäßig viel unterbringen, schon gar kein Bastelzimmer. Aber ich habe ein relativ großes Wohnzimmer, für das ich endlich eine gute Einteilung gefunden habe. Jetzt habe ich einen Chillout-Bereich mit Couch und Fernseher und eine kleine Scrapecke (die ihr hier ein wenig sehen könnt), die ich mittels Expedit abgegrenz habe. Meine beiden Pony-Katzen lieben es, darauf herumzuliegen (besonders Penny kullert gern darauf herum), aber auch Puck liebt es, mir von da oben beim Scrappen zuzuschauen. Dabei ist das Foto entstanden, das ihr auf dem Layout sehen könnt, und darauf bezieht sich auch der Titel „Ceiling Cat is watching you“.

My flat is pretty small – there is no room for a scrap room at all. But my living room is rather big and some weeks ago I rearranged my furniture to split the room into a chillout-area and a small scrap-space (here is a snapshot of it). I used my Expedit as a room divider and my two cats love it up there. Especially Penny – she is always rolling around on the top. Puck often sits there when he’s watching my scrap – on one such occasion I took the picture you can see on my layout and that is also where the title comes from „Ceiling Cat is watching you“. 

layout-ceiling-cat02

Alle verwendeten Papiere sind aus der Maggie Holmes Bloom Kollektion, genauso wie ein gGroßteil der Die Cutes/Chipboard Teile. Nur die zwei Blumen sind aus der Wonder Kollektion, die passten einfach besser zu den Papieren. Und wie ihr sehen könnt, habe ich ausnahmsweise mal keinen Goldgarn genutzt, sondern Platinum-farbenen. Ist der nicht auch ganz zauberhaft?

All papers used are from the Maggie Holmes Bloom Collection as are most of the ephemera and chipboard pieces. The flower chipboard stickers are from the Wonder Collection – I found that they looked better with the papers then the ones from Bloom. Also, as you can see, I did not use gold thread for this layout. Instead, this one is platinum colored, isn’t it just gorgeous? I love it. 

layout-ceiling-cat03

layout-ceiling-cat04

Für den Hintergrund hatte ich erst einen schönen Effekt mittels Folien-Technik geplant, das hat aber nicht so funktioniert, wie ich es wollte. Daher habe ich schließlich nur ein paar Spritzer mit schwarzem Heidi Swapp Color Shine und einem aus Aquarellfarben gemischten Rosaton ein paar Spritzer verteilt.

For the background I was planning on doing some pretty effects with the packaging technique but that feel through. I just didn’t work how I wanted it to. So I just sprinkled a bit of black Heidi Swapp Color Shine and some rose colored watercolors around the page. 

layout-ceiling-cat05

Das ist es für heute – vielen Dank für’s Reinschauen und habt ein schönes langes Pfingstwochenende!

That’s it for today – thanks for stopping by and have a nice weekend!

~Jen

Continue Reading