KreaKränzchen #7 – Honigmond

Hallo, ihr Lieben!

Wow, was für eine Kränzchen-Runde! Wir hatten im Juni ganze 15 Beiträge (Silvis und meinen jetzt nicht mitgezählt) – das ist ganz klar ein neuer Rekord. Vielen Dank für eure tollen Projekte und ein ganz großes Dankeschöne auch an die liebe Iv, die im letzten Monat bei diversen BloggerInnen in den Kommentarspalten mit “Wusstest du eigentlich, dass es das KreaKränzchen gibt?” auftauchte.

Mit dem Juni-Thema “Midsommar” leiteten wir die Sommermonate ein, sodass es in unseren Projekten luftig-leicht zuging. Silvi hat den Stift geschwungen und sonnige Motive gezeichnet und ich habe mich in meinem Planer ausgetobt und zwei Kugeln Eis serviert. Da eure Projekte so zahlreich waren, würde es wahrscheinlich zu unübersichtlich werden, sie alle in einem Textblock zu verlinken. Daher kommt hier eine Liste mit allen:

  1. Schwedische Hochzeitsdeko, Buffet und Blumenschmuck von Marie, die uns gleich 3 Mal beehrte
  2. Einen zauberhaften Bikini von Fredi
  3. Ein luftiges Maxi-Kleid von Femi
  4. Ein süß-saures Zitronenkissen (mit Anleitung ♥) von Susanne
  5. Sommerliches Vasen-Upcycling von Natalie
  6. Ein midsommarlicher Kaffeetisch, der mir gerade richtig Hunger macht, von Kathi
  7. Eine flamingotastische Schlafmaske (die bei der aktuellen morgendlichen Helligkeit echt nötig ist) von Frau Ploerre
  8. Noch ein großartiges Maxi-Kleid von der talentierten Svenja
  9. Fotos aus dem sommerlichen Schweden hat uns Rose mitgebracht
  10. Bodenlang zum Dritten: ein Upcycling-Rock von Goldkind
  11. Einen leckeren Zitronen-Overkill von Frau Venus
  12. Sommerliche, gelbe, holunderblütige Wolle von Strickdiwa
  13. Eine midsommarliche Playlist (was für eine coole Idee ist das denn bitte?) von Sosha

Ist die Liste beeindruckend, oder was?

Aber vielleicht toppen wir das ja noch mit unserem neuen Thema: Honigmond.

kreakraenzchenjuli1024px

“Honigmond? Wie sind wir denn darauf gekommen?”, fragte ich mich gestern Abend als ich dieses Moodboard zusammenstellte. Gedacht war das ganze vor allem als sommerliches Thema – so viel weiß ich noch. Aber wie genau wir auf dieses Wort gekommen sind…? Wer weiß. Denn der “Honigmond” an sich hat eigentlich nichts mit Sommer zu tun – sondern bezeichnet die ersten Wochen nach einer Hochzeit (siehe auch das englische Wort “Honeymoon”). [Mir schwant übrigens gerade, dass wir hier tatsächlich Honigmund nehmen wollten und das U sich irgendwann irgendwie zu einem O umwandelte. Nun gut, wir sind ja flexibel und verbuchen das ganze unter “Kann ja mal vorkommen.”] Interpretieren wir Honigmond also als sommerliche Hochzeit oder als Sommer, in dem eins heiraten kann. ;) 

Im Juli und August wird es häufig heiß – richtig heiß. Da helfen schon kein Eis und keine kühlen Drinks mehr. Jede noch so kleine Bewegung schlägt sich in Schweißausbrüchen nieder. Das ist die Zeit für Sonnenanbeter – am Strand, am See, im Park liegen sie und lassen sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Zwischendrin gibt es eine kurze Flucht ins kühle Nass. Der Rest flüchtet in den kühleren Schatten und hofft auf ein laues Lüftchen. Der Sommer ist die Zeit für luftige Kleider, kurze Röcke und wo es statt Unterwäsche den Bikini gibt, denn nach der Arbeit geht’s gleich ins Freibad.

Aber natürlich ist der Sommer auch die Jahreszeit für Hochzeiten – wer will schon bei Minusgraden und Schneeregen heiraten? Genau. Also läuten an den warmen Tagen die Kirchenglocken, die Standesämter können sich vor Terminanfragen nicht retten und in Städten wie Hamburg fahren stündlich hupende Autokolonnen durch die Straßen. Die Dekoration fällt besonders blumig aus, das Buffet wartet mit frischem Obst und kaltem Eis auf.

Ihr habt eine Idee? Dann ran an die Bastel- und Nähtische, die Backöfen und Sticksets und zeigt uns, wie ihr dieses Thema umgesetzt habt.

Die Linkparty findet dieses Mal wieder bei Silvi – als hüpft gleich einmal rüber.

So funktioniert das KreaKränzchen

Am 15. eines jeden Monats starten wir unser KreaKränzchen mit einem passenden Thema, das nicht nur uns, sondern hoffentlich auch euch inspiriert. Alle entstandenen Projekte, unsere wie eure, sammeln wir vom 15. bis 14. des Folgemonats auf unseren Blogs. 

Unsere Themen haben wir mit viel Liebe ausgewählt, in der Hoffnung, dass jeder sich davon inspiriert fühlt. Egal, welche “Waffe” euch am besten liegt: sei es der Fotoapparat, die Häkel- oder Stricknadel, die Nähmaschine, der Kochlöffel, die Schreibfeder oder Schere und Papier. Beim KreaKränzchen gilt: Everything goes!

Natürlich ist ein Kaffeekränzchen ohne Geplauder kein richtes Kaffeekränzchen. Erzählt uns also, wie ihr auf euer Projekt gekommen seid, wie die Umsetzung geklappt hat, ob ihr Probleme hattet und wie ihr diese gelöst habt. Wir sind neugierig und wollen alles wissen! Das heißt auch: Vergesst nicht, euch in die Linkparty einzutragen. Diese findet ihr diesen Monat bei Silvi.

Unsere bisherigen Themen:

  1. Januar ~ Warme Gedanken
  2. Februar ~ Fernweh
  3. März ~ Erwachen
  4. April ~ Licht & Schatten
  5. Mai ~ Himmelwärts
  6. Juni ~ Midsommar
  7. Juli ~ Honigmond
  8. August ~ Hitzewallung
  9. September ~ Vernetzt & Zugesponnen
  10. Oktober ~ Blattgeflüster
  11. November ~ Nebelwelten
  12. Dezember ~ Something old, something new & something blue

Moodboard Copyright-Nachweis (v.l.n.r, v.o.n.u.)

tamishaford.com | sittinonmyfrontporch@tumblr | thislilpiglet.com | casadoradeinspiracion.blogspot.com | threeriversdeep.wordpress.com | kreativfieber.de | Alle Bilder gefunden über Pinterest.com

5 Kommentare

  1. Die ganzen Midsommar-Projekte noch mal auf einen Haufen zu sehen, ist echt großartig! :D

    Und auch wenn “honigmond” ein bisschen interpretationsbedarf hat, klingt das wort auf jeden Fall sehr schön! Mal schauen, ob mir dazu was einfällt! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.