Galaxy Cards: I thank my lucky stars for you

Hallo, ihr Lieben!

Ganz so aktiv wie gedacht, wurde es dann letzte Woche doch nicht – einen Beitrag habe ich einfach noch nicht fertig bekommen. Dieser wird wieder etwas textlastiger, denn da brennen mir noch ein paar Worte zum Thema Crafting auf der Zunge.

Heute geht es aber weiter im normalen Bloggeschäft – mit ein paar Karten. Ich hätte nie gedacht, dass ich Karten wirklich mal so gern machen würde. Aber gerade meine kleinen Kreiskarten haben es mir angetan. Und so sind die Stücke heute auch wieder kreisrunder Form.

Hey peepz!

I wasn’t quite as active as planned last week. But I just didn’t get around to finishing the third planned post which will be more of a thinkpiece on crafts. So, that’ll probably take a while.

Today, it’s business as usual with a pair of cards. Who would have thought a year ago that I would have so much fun making cards. But here we are. And I just love making cards in a circle format

circle-cards-lucky-stars08

Ich habe mal wieder meine Galaxy-Obsession gefüttert und zwei galaktische Karten gewerkelt. Die beiden sind entstanden als eine liebe Freundin vor ein paar Wochen zum Basteln zu Besuch war. Ich schaffe zwar nicht viel, wenn wir zusammen loslegen, weil wir immer so viel quatschen, aber die Ergebnisse gefallen mir immer besonders gut.

I fed my galaxy obsession and made two galactic cards when I had a friend over for some crafting time. I don’t make much in these afternoons because we chatter a lot but I always love the finished projects. 

circle-cards-lucky-stars02

Wie ich meine runden Karten gestalte, habe ich euch vor kurzem in diesem Video-Tutorial gezeigt. Für diese zwei habe ich mich zusätzlich einer Technik bedient, um mit Distress Inks, ein wenig Wasser und weißer Acrylfarbe einen galaktischen Hintergrund zu gestalten. Dazu gibt es auch ein sehr gutes Tutorial von TheCraftBunny – das ist zwar in englischer Sprache, aber sehr selbsterklärend.

Außerdem auf meiner Materialliste: Vellum von Dear Lizzy, ein Stempelset von WPlus9 (Lucky Stars) und eines von Lawn Fawn (Starry Backdrops), goldenes und klares Embossing Pulver, klarer Wink of Stella und goldener Garn.

How I make my circle cards I explained recently in a video tutorial (it’s in German but pretty self-explenatory). For the background I used distress inks, a blending tool and some arm muscle. (Also, a bit of water and some white acrylic paint.) There is a really good tutorial by TheCraftBunny on youtube for this. 

More materials I used: some vellum by Dear Lizzy, stamp sets by WPlus9 (Lucky Stars) and Lawn Fawn (Starry Backdrops), gold and clear embossing powder, clear Wink of Stella and some gold thread. 

circle-cards-lucky-stars03

Um den Hintergrund etwas spannender zu gestalten, habe ich Sterne, Monde und Wolken in gold embossed. Die so entstandenen Silhouetten habe ich mit klaren Wink of Stella ausgemalt – ich liebe es einfach, wie schön das schimmert. Den Gruß habe ich zunächst in schwarz auf weißen Cardstock gestempelt und anschließend klar embossed. Grob ausgeschnitten und mit 3D-Klebepunkten über einem Nest aus Garn aufgebracht, gibt das Ganze der Karte noch ein wenig mehr Dimension.

To make the background a bit more interesting I stamped some night sky images and embossed them in gold. I filled the embossed silhouettes with clear Wink of Stella, I just love how that glitters. The sentiment I stamped in black on some white cardstock and embossed it with clear poweder. Then I fuzzy cut it and adhered the piece of paper with 3D foam glue dots on a nest of gold thread to give the card some more dimension. 

circle-cards-lucky-stars04

circle-cards-lucky-stars06

Ich habe versucht den Glitzer des Wink of Stella etwas einzufangen – seht ihr, wie toll das funkelt?

I tried capturing the sparkle of the Wink of Stella – see, how that shines? I love it. 

circle-cards-lucky-stars07

Ich bin immer noch begeistert von diesen Karten und muss wohl eine Trillion mehr von ihnen machen. Ein paar Ideen habe ich dafür noch im Hinterkopf.

Das war’s erstmal für heute, vielen Dank für’s Vorbeischauen und wir lesen uns am Donnerstag wieder. Macht euch bis dahin eine schöne Woche!

I am still so so happy with how these turned out and just have to make million more of them. I still have a few ideas I want to try out. 

That’s it for today – thanks for stopping by and I’ll be back on Thursday. Until then – have a great week!

~Jen

Verlinkt beim Creadienstag, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge.

9 Kommentare

  1. Hallo Jen, durch deinen Besuch bei mir habe ich nun auch deinen Blog gefunden. Du zauberst ja ganz wunderbare Sachen. Papier ist ja auch ab und zu ein beliebtes Material bei mir, aber wenn ich deine Werke so sehe, bin ich echt beeindruckt, was damit noch alles so möglich ist. Ganz liebe Dienstagsgrüße schickt dir Christine.

  2. Ohhh! Ich weiß gar nicht,in was ich mehr verliebt bin: Die Galaxyhintergründe oder das Sternchenvellum! <3
    Auf jeden Fall wieder eine grandiose Kombi! :D

    Ich finds übrigens gar nicht verwunderlich, dass dir Karten Spaß machen – irgendwie sind das doch quasi ganz kleine Alben! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.