Sieben Sachen – #38

Hallo, ihr Lieben!

Heute gibt es wie üblich meine 7 Sachen.

Nach einer Idee von Frau Liebe fotografieren wir jeden Sonntag 7 Dinge, für die wir unsere Hände gebraucht haben – egal ob für 5 Minuten oder 5 Sekunden.

Heute habe ich…

2015-02-01-sieben-sachen01…mir zum ersten Mal Porridge gemacht, mit Apfel und Zimt, und für sehr lecker befunden! Das könnte ein neuer Frühstücksfavorit werden. 2015-02-01-sieben-sachen02…kleine Plastikteile beschriftet und mit Nagellack bepinselt. 2015-02-01-sieben-sachen03…in der neuen Scrapwerk geblättert und mir Inspiration geholt. 2015-02-01-sieben-sachen04…ein Symbolfoto für meine Putz-Orgie geschossen. Heute musste ich eine größer als sonst angelegte Aktion starten – es war bitter nötig.2015-02-01-sieben-sachen05…mehre Fäden vernäht. Ihr seht, die Häkelnadel ist zu einem ständigen Begleiter geworden. 2015-02-01-sieben-sachen06…die Nägel aufgehübscht mit einem Lack aus der aktuellen Rock-O-Coo LE von Catrice. 2015-02-01-sieben-sachen07…mir eine Heiße Schokolade gemacht und mit etwas Creme-Likör aufgepimpt.

Viele weitere 7 Sachen gibt es wie immer bei GrinseStern. Schaut doch mal vorbei!

Jetzt werde ich mich auf die Couch kuscheln und noch etwas Ripper Street schauen – keine überragende Serie, aber sie vertreibt die Zeit. Und ich mag die Kostüme sehr. Ansonsten wird heute nicht mehr viel passieren, vermute ich. Aber wozu ist ein Sonntag sonst da, wenn nicht zum Faulenzen?

~Jen

13 Kommentare

  1. Oh, das sind aber schöne Nagellacke!
    Porridge ist so was wie Haferbrei, aber? Hab ich mir früher im Winter auch mnachmal gemacht, aber inwischen bin ich zu faul geworden und ess das gleich kalt als Müsli. ;)
    LG
    Centi

    1. Genau, das ist Haferbrei. (Ich mag das englische Wort aber lieber – Haferbrei klingt so unappetitlich. XD) Ich tüdel morgens immer noch etwas in der Küche herum – aufräumen etc. – und da ist es ganz gut, wenn das Frühstück sich eine Weile etwas mit sich selbst beschäftigen kann. ;)

  2. Hallo Jen!
    genau, Sonntage sind zum Faulenzen da, das sehe ich auch so :-)
    Bei mir gibt es unter der Woche immer Porridge. Nur sieht der meistens nicht so lecker aus, mein Kollege guckt schon immer skeptisch. Aber Deiner sieht echt schön und fotogen aus!
    LG, Kerstin

    1. Der ist nur so fotogen, weil ich ihn regelrecht dazu geprügelt habe. XD Aber er hat auch so gut geschmecht, wie er ausschaut und das ist die Hauptsache. :D

  3. Mir scheint, du bist endgültig dem Häkeln verfallen ;) Sehr schön. Dann mal viel Freude bei deinen nächsten Werken!
    Einen schönen Abend Dir noch!
    Liebe Grüße,
    Bine.

  4. Sonntage zum Faulenzen, die mag ich! <3
    Porridge mag ich auch. Deine Nagellacke erst! Und Creme-Likör. Und überhaupt.
    Ich like fett seinen Sonntag! :)

    Ach, dein Häkelwerk sieht total spannend aus. Was für tolle Wolle hast du denn da? :D

    1. Die Wolle ist „Boston Style“ in der Farbe 00599 von Schachenmayr – die gab es im Karstadt um 50% reduziert und ich konnte nicht widerstehen. :D

  5. omg – ich will auch so einen Sonntag! *.*
    Okay, Porridge müsste ich erstmal probieren (Ich bin so „Breichen“ immer etwas skeptisch gegenüber – aber testen würde ich es ja mal) – aber den Rest: Nehm ich sofort!!
    Scrapwerk hört sich nach eine spannenden Zeitschrift(?) an, Dann der großartige Nagellack (*willwill die Flaschen allein sind schon so hübsch *.*) und dann auch noch Häkeln (hui, sieht super aus!) und heiße Schoki zum Faulenzen.
    Haaaach, wie schön ^^

    Ich hoffe so kannst du heute entspannt in die neue Woche starten :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.