Mini-Album: purrr…fect!

Hallo, ihr Lieben!

Herrje ist das lange her, seit ich das letzte Mal ein Produkt meines Scraptisches zeigen konnte. Aber irgendwie hatte mich im letzten Jahr die Scrapmuse verlassen. Dieses Jahr will ich sie nun endlich wieder an meine Seite locken – nur wie? So recht wollte die Inspiration nicht kommen. Ich sitze am Tisch, lauter wundervolle Dinge vor mir, aber in mir regte sich nicht ein Funken Kreativität.

Vor ein paar Wochen hatte ich in den 7 Sachen erzählt, dass ich versucht habe, mich einfach mit einem neuen Mini zu inspirieren, nachdem mein geplantes Herbst-Mini (an dem ich nun schon seit November werkele!) nicht so recht vorangehen wollte. Aber auch das hat nicht wirklich gefruchtet – das Außengerüst stand, aber das bereits vorbereitete Innenleben gefiel mir optisch nicht. Das hat mich so sehr deprimiert, dass ich es am Ende wieder beiseite geräumt hatte. Neues Mini wollte nicht, altes Mini wollte nicht…und jetzt?

Aber denn ist mir am Freitag eine Idee gekommen! Bei Instagram tauchen sie hin und wieder auf und der kleine Rotschopf hat es auch bereits bis auf den Blog geschafft – die beiden Katzen meiner Eltern. Und weil ich die zwei einfach unglaublich liebe und weil ich von den beiden bisher nicht ein einziges Mini gewerkelt habe, musste sich das dringend ändern. Also habe ich am Freitag schnell Fotos ausgedruckt und sie am Samstag verscrappt.

purrrrrfect01Als die Idee einmal stand, ging mir das Mini-Album richtig fix von der Hand. Dabei ist es relativ einfach gehalten – ich habe einen etwas größeren Tag als Vorlage genommen, um weitere aus Scrap-Papieren und ein wenig Velum auszuschneiden. Darauf wanderten dann Fotos und ein paar kleine Embellishments.

purrrrrfect12Ach, die Prinzessin. Sie hat ja schon ihre Allüren, aber ich möchte sie und ihr 100-Dezibel-Schnurren nicht missen.
purrrrrfect13 purrrrrfect14 purrrrrfect15 …das ist das gleiche Käterchen, links in ganz klein, als er gerade frisch zu uns gekommen war, und rechts in fast ausgewachsen. ♥purrrrrfect16Ganz viel zum Einsatz gekommen, sind meine neuen Washi-Tapes.

purrrrrfect-details10 Von Simple Stories gab es im letzten Jahr für ihre Sn@p-Serie eine „Cat“-Kollektion, mit der ich mich – mangelnder Impulskontrolle sei Dank – eingedeckt habe. Daraus stammen viele der verwendeten Klebchen. Aber ich hatte auch noch diverse andere Kleinigkeiten parat, die mir beim spontanen Herumkramen in die Hände gefallen sind – z.B. die tollen Brads mit dem Herz und der Kamera oben (beides ebenfalls von Simple Stories, meine ich).purrrrrfect-details11Ich bin wirklich sehr glücklich mit dem Ergebnis und vielleicht war dieses Erfolgserlebnis das, was ich gebraucht habe – das andere „Ablenkungs“-Mini ist nämlich am Montag fertig geworden, als ich spontan einfach die missglückten Stellen eliminiert und noch einmal von vorn angefangen habe. Aber das zeige ich euch an Andermal. ;)

~Jen

P.S.: Apropos Katzen – an der hamburgischen Katzenfront tut sich auch etwas. Ich werde mich wohl Ende März/Anfang April eigene Katzen zulegen. Ich freu mich. ♥

Dieser Beitrag wandert zu RUMS

7 Kommentare

  1. OMG – das ist ja einfach nur Meowsome!!!! *.*
    Ich finde dieses Mini ganz ganz ganz herzig – das ist genau so, wie ein Katzenmini sein sollte *quietsch niedlich, liebevoll und kuschelig *hihi
    Die Details gefallen mir sehr und das Format finde ich auch ganz großartig … ich glaube langsam, dass Mini-Alben mir definitiv auch Spaß machen könnten …. allerdings frage ich mich immer (auch dann bei Project Life zB) wie man die Bilder so winzig ausgedruckt bekommt …. Oder einfach zuschneiden?

    Hach, ich finde das Mini ganz großartig (*haha Wortspiel ^^) und freue mich, dass deine Muse endlich mal wieder mit dir geknutscht hat – auf das 2. Album bin ich auch schon gespannt! ^^

    1. Dankeschön!
      Oh, die kleinen Fotos gehen ganz easy – du musst am Fotoautomaten einfach nur statt normalen Abzügen Collagen auswählen. Dann bekommst du relativ kleine Fotos raus.

  2. Oh wie schön! Sowas will ich auch von meinen Katzen haben! Tolle Idee. Ich bin ganz hin und weg. Supi supi supi!
    Ich wünsch dir schonmal ganz viel Spass mit deinen baldigen Mitbewohnern.

    Lieben Gruß
    Tanja

  3. Uuuuuuh, erstmal freue ich mich ganz doll für dich, das du bald Mitbewohner bekommst! <3
    Yeah, das sind tolle Neuigkeiten! :D

    Wie passend, das du dazu dieses niedliche kleine Album fertigstellen konntest. Ich finde es ganz bewundernswert, wieviel Energie du sogar in so winzig kleine Seiten stecken kannst, ganz großes Kino! <3
    Hoffentlich bleibt die Scrapmotivation jetzt da! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.