disturbing london, baby (Das geheime Geheimprojekt Teil 1)

Ihr Lieben, am Ende ging es dann doch noch schneller als gedacht: mein geheimes Geheim-Projekt ist fertig. Gestern Abend bin ich voller Tatendrang noch einmal ins Schnippselchaos versunken und habe die letzten Seiten fertig gestellt. Und jetzt wird es euch auch schon dämmern. Das geheime Geheimprojekt ist ein Album! Schon vor ewigen Zeiten geplant und angekündigt, dann wieder verworfen und am Ende doch wieder hervorgekramt: das Tattered Angels Glimmer Mist Album.
Ich weiß nicht, ob ich es hier auf dem Blog je erwähnt habe, aber nachdem das Album lange Zeit einsam und verlassen in meinem Schreibtisch sein Dasein fristete, hatte ich vor es für meine Urlaubsfotos aus London zu benutzen. Zwischendrin habe ich mich dann umentschieden und beschlossen, 12×12-Layouts mit den Fotos zu gestalten. Und dann…habe ich mich noch einmal umentschieden. Eines Tages wird mir meine notorische Unentschlossenheit noch zum Verhängnis. Aber bis dahin…Fotos!

Tattered Angels Album: disturbing london, babyTattered Angels Album: disturbing london, baby

Das Album mit dem treffenden Namen Travel Ledger ist, wie ihr oben sehen könnt, ganz schön fett geworden. Das war so…nicht geplant. Am Ende habe ich die Seiten fast gar nicht mehr in die die Spirale hineinbekommen. Ups.

disturbing london, baby (we about to branch out)

Der Titel stammt aus dem Song “Pass Out” von Tinie Tempah, den ich persönlich irgendwas zwischen grenzwertig und furchtbar finde, die Textzeile gefiel mir aber richtig gut und wurde daher kurzer Hand zum Titel des Albums.
Der Arbeitstitel der Albums ist allerdings “Monster” – weil es ganz monsterlike ein riesiges Loch in meinen Papiervorrat gefressen hat und monströs geworden ist. Das kommt davon, wenn man die Seitenzahl eines Minis unterscheidet. Es soll mir eine Lehre sein.
Weil es so groß geworden ist, gibt es das Album  in mehreren Einträgen zu sehen. Nein, wirklich, ihr werdet mir dankbar sein – 79 Bilder in einem Eintrag sind nicht gesund.

Tattered Angels Album: disturbing london, baby
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby

Tattered Angels Album: disturbing london, baby
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details

Tattered Angels Album: disturbing london, babyTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details

Tattered Angels Album: disturbing london, baby
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details

Tattered Angels Album: disturbing london, baby

Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - Details

Tattered Angels Album: disturbing london, baby
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - DetailsTattered Angels Album: disturbing london, baby - Details
Tattered Angels Album: disturbing london, baby - Details

Verwendete Materialien
Papiere: BoBunny, Glitz Design, Pink Paislee, Prima Marketing, Kaisercraft
Alphas: BoBunny, Graphic 45, Fancy Pants Designs, Prima Marketing
Embellis: BoBunny, Graphic 45, Pink Paislee, Tim Holtz, Panduro Hobby, Prima Marketing, Kaisercraft, Tilda, Souvenirshop in London, Home Depot
Farben und Glitter: Stickles Glitter Glue, Distress Inks und Distress Stains von Tim Holtz/Ranger, Glimmer Mist von Tattered Angels

Sobald ich die restlichen Fotos bearbeitet habe, gibt es den nächsten Eintrag. Insgesamt wird es wohl noch etwa zwei weitere Einträge geben, bevor wir durch sind.
Was euch noch erwartet: Geiler Frozen Yogurt, toller Klimmbimm und leckere Bagels, Retro-Looks und kleine Roboter mit Gänseblümchen,Wandbiler und einen überlebensgroßen Löwen.

~MissBlogger

Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

5 Kommentare

  1. wuhuhuuuu – DAS ist eine tolle Entlüftung des geheimen Geheim-Projektes ^^
    Ich finde die Seiten richtig toll geworden – besonders die (bisher) letzte mit den Bussen
    Obwohl dir mit der Box auch toll geworden ist – und das Kings Cross Foto ist ja absolut cool!! ^^

    meeeeehr!

  2. Woa, das ist ja wirklich dick! ^^
    Aber eine gute Idee, einfach ein Band drum zu tüdeln! :D

    Inhaltlich mal wieder erste Sahne, die Farben passen wie immer einfach super zusammen und überall gibt es nette kleine Details zu entdecken!

    *___*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.